Meine Philosophie



Beobachten kann ich - sehr lange - drücke im für mich richtigen Moment auf den Auslöser - mit dem Ergebnis von echten und natürlichen Erinnerungen.


Bei meinen Bildkonzepten lautet das Credo: Reduzieren, reduzieren, reduzieren...






Gabriela Acklin

Geboren 1968 in Sempach, wohnhaft in Sursee, LU


Ausbildungen als schwarz/weiss Fotolaborantin und Multimediadesignerin, Quereinstig als Fotografin.


Als Fotografin 1995 gestartet im Schweizer Paraplegiker Zentrum, Nottwil. Danach in der Bildredaktion bei der Luzerner Zeitung. Seit 2003 in den Univesitätskinderkliniken Zürich als Fotografin tätig und selbständig mit Fokus auf  Kultur und Reportage.


Als 12 jähriges Kind nahm ich die Kamera meiner Eltern aus dem Schrank, die niemand mehr benutzte. Ich untersuchte sie eingehend bis ich die Mechanik begriff und die ersten Filme belichtete. Da war für mich klar was ich lernen und tun wollte in meinem Leben. Es war und ist ein intensiver Weg.



© Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt ©

lichtbilder            philosophie            publikationen            kontakt